Bastien Aubry

NO TIME

Die Ausstellung NO TIME reflektiert unsere Konsumgesellschaft, die Produktion unnötiger und banaler Waren auf Kosten der Werbung. Was banal und scheinbar unnütz ist, kann als wichtige Inspiration für Aubry´s Kunst hervorgehoben werden. NO TIME soll nicht nur den künstlerischen Ausgangspunkt, welcher oft auf spontane Ideen beruht und auf den ersten Blick schnell in der Entstehung ist, später jedoch sehr zeitaufwendig ist, darstellen. Der Ausstellungstitel ist auch eine Anspielung auf die Tatsache, dass Zeit immer knapper in der heutigen Gesellschaft wird.