Krištof Kintera

Am I also responsible? For all that shit around?

Das Ausstellungsprojekt konzentriert sich auf die belebte Straße, in der sich die Galerie befindet, und auf globale Themen. Wie aus dem Titel der Ausstellung hervorgeht, "AM I ALSO RESPONSIBLE? FOR ALL THAT SHIT AROUND?“.

Die Ausstellung reflektiert globale Themen, politische, soziale und ökologische Ereignisse der Gegenwart und ist ein Wortspiel der Debatte. Die Arbeit des Autors steckt voller Metaphern, Übertreibungen und schwarzem Humor. Diese Gesellschaftskritik ist sehr charakteristisch für die Arbeiten des Künstlers. Hier haben wir wirklich das Gefühl, dass etwas mit unserer Welt nicht stimmt. Zum Beispiel eine mechanische Skulptur namens "Nervous Tree“ - ein umgedrehter Baum, der einen Globus als Kopf der Welt trägt und sich eklektisch und nervös von Ort zu Ort im Raum bewegt.

Kristof Kintera provoziert den Betrachter mit Bildern namens "Drawings" mit Übertreibung und kindlichem Humor. Diese Bilder stellen dem Betrachter direkte Fragen. Der Betrachter wird direkt mit der Frage konfrontiert - hier und jetzt! Oft gibt es eine sehr dünne Grenze zwischen dem was ernst ist, und dem, was nur ein Witz ist.