KALI LAB, ist eine Zusammenarbeit von KALI Gallery und dem Modegeschäft PARANOIA, das jungen KünstlerInnen eine innovative Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst bietet. Ziel ist es dynamische Kontexte, aus Kunst und Gesellschaft zu reflektieren, und dabei die Betrachter in einer ungewöhnlichen Ausstellungssituation  anzusprechen.

KALI LAB befindet sich seit 2021 im PARANOIA Store, Löwengraben 2. 6004 Luzern.

Bildschirmfoto 2021-10-22 um 15.33.44.png
pickbaiting.jpg

AKTUELL
ANDREA RICKLIN

Andrea Ricklin (*1990 Baden, CH) studiert bildende Kunst an der HSLU Design und Kunst in Luzern.

 

Sie spricht über die digitale und analoge Welt, in der wir uns jeden Tag befinden und spielt mit der Interaktion zwischen den alltäglichen Momenten und der surrealen Linse der Technologie. Sie kombiniert verschiedene Techniken wie Fotogrammetrie und Photoshop, fügt Emojis und Screenshots dazu und mischt dies dann noch mit einer fiktiven animierten Welt. Andrea Ricklin bringt Humor ein, um das Alltägliche zu verdrehen und neu zu erfinden. Sie arbeitet mit verschiedenen Technologien wie zum Beispiel: Photogrammetrie, Blender 3D-Animationssoftware, Adobe Photoshop, Snapchat- und Insagram-Filter. 

Andrea Ricklin lebt und arbeitet in Zürich.